1. Panorama

Plastikteilchen: Netto ruft bundesweit „Schlemmerfilet“ zurück

Rückruf : Gefährliche Plastikteilchen: Netto ruft bundesweit „Schlemmerfilet“ zurück

Netto ruft sein „Schlemmerfilet“ zurück, da sich Plastikteile in dem Produkt befinden können. Der Fisch wurde bundesweit verkauft.

Die Discounter-Kette „Netto“ ruft bundesweit den Artikel „SeaGold Schlemmerfilet á la Italia“ zurück. Es geht dabei um „Schlemmerfilet“ in der 400-Gramm-Packung, wie das Unternhemen „Pickenpack Seafoods“ mitteilt, könne nicht ausgeschlossen werden, dass sich weiße Kunststoffteile in dem Produkt befinden.

Betroffen von dem Rückruf ist die Chargennummer L9338 mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 12.2020. Andere Chargennummer oder Mindesthaltbarkeitsdaten sind laut „Pickenpack Seafoods“ nicht betroffen. Wie auf der Webseite produktwarnung.eu erklärt wird, befinden sich die Chargennummer und das Mindesthaltbarkeitsdatum auf der schmalen Verpackungsseite.

Es wird dringend vom Verzehr des Produkts abgeraten. Kunden, die das betroffene „Schlemmerfilet“ gekauft haben, können es gegen Vorlage der leeren Verpackung oder des entsprechenden Kassenzettels zurückgeben und bekommen ihr Geld zurück.

(red)