1. Panorama

Neue Unwetterwarnungen für NRW

Neue Unwetterwarnungen für NRW

Für den Niederrhein, Ostwestfalen und das Münsterland gibt es eine Unwetterwarnung, Überschwemmungen sind möglich.

Offenbach. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Unwettern in Teilen von NRW. Biszum frühen Nachmittag werden ergiebige Regenschauer mit bis zu 80Litern pro Quadratmeter erwartet, Erdrutsche seien möglich. Von Westennach Osten zieht bereits eine Starkregenfront. Betroffen seien derNiederrhein, das nördliche Ruhrgebiet, das Münsterland undOstwestfalen.

Tief Cathleen hat es eben wirklich in sich: Dieses Tiefdruckgebietzieht von den Britischen Inseln kommend über den NordenDeutschlands hinweg nach Polen. Dabei hat dieses Tief zweiSeiten. Einerseits wird von Norden kühle Nordseeluft angezapft,andererseits werden von der Biskaya feuchte und warmeLuftmassen herantransportiert.

In einem relativ schmalenGrenzbereich prallen diese beiden Luftmassen aufeinander, waszur Folge hat, dass sich genau dort sehr intensive und auchlänger andauernde Niederschläge bilden werden.Diese Zone reicht vom nördlichen Ruhrgebiet über dasMünsterland bis hin ins südliche Niedersachsen. Der Streifenist nur etwa 100 bis 150 km breit. Aber dafür sind dieerwarteten Regenfälle dort sehr heftig. Verbreitet wird es bisFreitagmittag 30 bis 50 l/qm regnen. Örtlich werden sogarRegenmengen prognostiziert, die in der Größenordnung von bis zu80 l/qm reichen.

Die Auswirkungen solcher Regenmassen kann mansich leicht vorstellen. Überflutete Keller und Unterführungen,Überschwemmungen durch Bach- und Flussläufe, die dieWassermassen nicht mehr aufnehmen können, sind verbreitet zuerwarten. Über die aktuelle Lage können Sie sich auf derWarnseite des Deutschen Wetterdienstes www.dwd.de laufendinformieren.

Ganz im Gegensatz dazu steht das Wetter in Süddeutschland.Dortführt am heutigen Donnerstag noch einmal leichterHochdruckeinfluss zu spätsommerlichem Wetter. Es scheintvielfach die Sonne und die Temperaturen steigen zum Nachmittagauf Werte bis nahe 30 Grad C.Aber am morgigen Freitag ist es auch dort mit dem sommerlichenWetter vorbei. Vielfach kommt es zu Schauern und Gewitter unddie Temperaturen sinken auf Werte nur noch leicht über 20 Grad C.