Nebenflüsse und Bäche schwellen an

Nebenflüsse und Bäche schwellen an

Düsseldorf (dpa). Nach den ergiebigen Regenfällen treten noch vielerorts kleine Flüsse und Bäche über die Ufer. In Kornelimünster und Stolberg bei Aachen stiegen die Inde und die Vicht, Zuflüsse der Rur, nach heftigem Regen in der Nacht zu Freitag sehr stark an und überfluteten Keller.

Inzwischen fallen die Pegel aber wieder.

In Düsseldorf nagt die Anger an der Deichkrone. Die Feuerwehr grub mehrere Öffnungen, um das Wasser in Waldgebiete abfließen zu lassen. In Altena im Märkischen Kreis hat die Lenne Straßen in Ufernähe überflutet. Auch die Dhünn bei Leverkusen überstieg den Deich. Mit einem steigendem Pegel des Rheins wird am Wochenende gerechnet.

Mehr von Westdeutsche Zeitung