Nach Unfall: Windradflügel blockiert A33

Bielefeld. Ein riesiger Windradflügel ist bei einem Unfall von einem Schwertransporter gerutscht und hat den Verkehr auf der Autobahn 33 bei Bielefeld am Dienstagmorgen stark behindert.

Ein Windradflügel liegt am Dienstag nach dem Unfall auf der Autobahn 33 bei Bielefeld.

Ein Windradflügel liegt am Dienstag nach dem Unfall auf der Autobahn 33 bei Bielefeld.

Foto: Christian Mathiesen

Der Fahrer eines auffahrenden Lastwagens wurde verletzt, wie die Polizei mitteilte. Der Flügel verschob sich bei dem Aufprall und ragte auf die Gegenfahrbahn.

Die Autobahn wurde in beide Richtungen gesperrt, es kam zu kilometerlangen Staus. Zunächst war unklar, ob der Flügel auf einen anderen Transporter umgeladen werden konnte. Die A33 kann nach Polizeiangaben frühestens am Mittag wieder freigegeben werden. dpa

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort