Nach Massenschlägerei mit Messerattacke: Haftbefehl gegen 16-Jährigen

Nach Massenschlägerei mit Messerattacke: Haftbefehl gegen 16-Jährigen

Bochum. Nach einer Massenschlägerei in Bochum mit einem schwer verletzten Jugendlichen ist gegen einen 16-Jährigen Haftbefehl erlassen worden. Grund sei der Verdacht auf ein versuchtes Tötungsdelikt, teilte die Polizei am Samstag mit.

Der 16-Jährige sei in eine Jugendstrafanstalt gebracht worden.

Weitere Angaben machte die Polizei nicht. Bei der Schlägerei am Freitagmorgen war nach Angaben der Ermittler ein Jugendlicher mit einem Messer schwer verletzt worden. Lebensgefahr bestehe bei dem 15-Jährigen aber nicht. An der Auseinandersetzung auf einer Wiese in der Nähe einer Schule sollen den Angaben zufolge 20 bis 25 Jugendliche beteiligt gewesen sein. Zunächst hatte die Polizei mehrere vorläufig festgenommen. dpa