1. Panorama

Moers: Mysteriöse Patientin von Angehörigen identifiziert

Moers: Mysteriöse Patientin von Angehörigen identifiziert

Moers. Vor mehr als einem Monat wurde eine hilflose Frau in Moers angetroffen und in ein Krankenhaus gebracht. Die Patientin ist schwer krank und nicht ansprechbar. Die Polizei suchte dann Anfang Juni mit einem Foto nach Zeugen, die Angaben zu der Identität der Frau machen könnten.

Vier Tage später meldet die Polizei nun, dass nach der Veröffentlichung in den Medien, Angehörige aus Moers die Frau erkannten und die 64-Jährige zweifelsfrei identifizieren konnten.

Nach den Angaben der Polizei meldete am 20. April gegen 07.45 Uhr ein aufmerksamer Zeuge die hilflos wirkende Frau vor der Evangelischen Kirchengemeinde Scherpenberg an der Homberger Straße. Ein Rettungswagen brachte die bislang unbekannte Frau daraufhin in ein Krankenhaus, wo sie noch heute stationär behandelt wird.

Ihr Krankheitsbild deutet nicht darauf hin, dass sie Opfer einer Straftat geworden ist. Vielmehr leidet die Frau an einer schweren Krankheit und ist nicht ansprechbar.