1. Panorama

Milder Herbsttag mit vereinzeltem Regen

Milder Herbsttag mit vereinzeltem Regen

Offenbach (dpa) - Am Dienstag ist es im Norden und in der Mitte Deutschlands wechselnd, zeitweise auch mal stark bewölkt, wobei es hier und da etwas regnet, so der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach.

Später lockern die Wolken von Nordwesten her teilweise auf, es muss aber noch mit einzelnen Schauern, im östlichen Mittelgebirgsrum vielleicht auch mit einem Gewitter gerechnet werden. In Süddeutschland beginnt der Tag gebietsweise mit zähem Nebel. Sonst ist es meist sonnig oder nur locker bewölkt und trocken. Lediglich Richtung Alpen besteht eine geringe Schauer- und Gewitterwahrscheinlichkeit.

Die Höchstwerte liegen im Norden zwischen 16 und 21, sonst zwischen 20 und 26 Grad, wobei es im Oberrheingraben am wärmsten wird. Der Wind weht meist nur schwach aus unterschiedlichen Richtungen.

In der Nacht zum Mittwoch ist es im Norden und in der Mitte teils wolkig aber trocken, sonst vielfach gering bewölkt oder klar. In den Niederungen bildet sich gebietsweise Nebel oder Hochnebel. Bis zum Morgen kühlt es auf 14 bis 7 Grad ab.