Leute Mehrere Kleider von Prinzessin Diana werden versteigert

New York/Los Angeles/London · Edle Roben, Hüte und Handtaschen: Zahlreiche Kleidungsstücke, mit denen sich einst Prinzessin Diana schmückte, sollen nun versteigert werden.

Es handelt sich um eine der größten Versteigerungen von Stücken, die Diana einst getragen hat.

Es handelt sich um eine der größten Versteigerungen von Stücken, die Diana einst getragen hat.

Foto: Christina Horsten/dpa

Zahlreiche Roben von Prinzessin Diana (1961-1997) sollen bei einer Auktion in Los Angeles versteigert werden. Darunter seien mehrere Abendkleider, die Diana Ende der 80er Jahre getragen habe, und die jeweils mehrere hunderttausend Dollar einbringen könnten, teilte das Auktionshaus Julien's mit, das die Stücke bei einer Vorbesichtigung im New Yorker Carlyle Hotel in einer Suite präsentierte, in der die Prinzessin häufig übernachtet hatte.

Im Angebot der für den 27. Juni angesetzten Auktion stehen auch unter anderem Schuhe, Handtaschen, Hüte und Handschuhe aus dem Besitz der Mutter von William und Harry. Es handele sich um eine der größten Versteigerungen von Stücken, die Diana einst getragen hatte, seit ihrem Tod bei einem Autounfall 1997, hieß es.

© dpa-infocom, dpa:240523-99-131197/2

(dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort