"Wir hoffen, dass die Tipps im Alltag helfen": Marokkanisches Staatsfernsehen zeigt Schminktipps gegen häusliche Gewalt

"Wir hoffen, dass die Tipps im Alltag helfen": Marokkanisches Staatsfernsehen zeigt Schminktipps gegen häusliche Gewalt

Rabat. Der marokkanische Staatssender 2M hat wegen eines Videos mit Schminktipps für geschlagene Frauen einen Shitstorm ausgelöst. In dem Video wird gezeigt, wie man mit Make-Up die Spuren häuslicher Gewalt am einfachsten überdecken kann.

Zum Ende des Videos heißt es "Wir hoffen, dass diese Schönheitstipps Ihnen in Ihrem Alltag helfen".

In Marokko wurde ein Petition unterschrieben, die Sanktionen gegen den Sender forderten. Gewalt gegen Frauen darf nicht zum normalen Alltag gehören. Tipps, wie diese zu überdecken sind, nicht als alltäglich dargestellt werden.

Der Sender reagierte und entfernte das Video von der Website. Der Beitrag sei "unangemessen" und hätte so nicht gesendet werden dürfen.