Mann steckt zwei Tage hilflos in Restaurantschacht fest

Rettungsaktion : Mann steckt zwei Tage hilflos in Restaurantschacht fest

Zwei Tage lang hat ein Mann in Kalifornien in einem Fettentlüftungsschacht eines Restaurants festgesteckt - dann wurde er gerettet. Was hatte der Man dort zu suchen? Die Polizei stellt erste Mutmaßungen an.

Ein Anwohner hatte am Mittwoch (Ortszeit) schwache Hilferufe aus dem leerstehenden chinesischen Restaurant in San Lorenzo gehört und die Rettungsdienste alarmiert, berichteten die örtliche Polizei und die Feuerwehr. Die Feuerwehrleute fanden den Mann demnach eingeklemmt in dem Metallschacht, der von der Küche zum Dach des Gebäudes führt, und konnten ihn binnen einer halben Stunde befreien. Er wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Nach Angaben der Polizei handelt es sich möglicherweise um einen Einbrecher. Derzeit werde wegen unerlaubten Betretens eines Grundstücks und Vandalismus ermittelt. Der Mann befinde sich vorerst in Haft.

(dpa)
Mehr von Westdeutsche Zeitung