Kölner mit über drei Promille auf der Autobahn

Kölner mit über drei Promille auf der Autobahn

Neustadt/Wied (dpa) - Die Autobahnpolizei in Rheinland-Pfalz hat einen Fahrer aus Köln mit mehr als drei Promille Alkohol im Blut gestoppt. Der 35-Jährige war am späten Mittwochabend auf der Autobahn 3 bei Neustadt (Wied) unterwegs.

Ein anderer Fahrer hatte die Polizei benachrichtigt, nachdem ihm aufgefallen war, dass der Mann extreme Schlangenlinien fuhr. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 3,16 Promille. Die Beamten ordneten eine Blutprobe an und beschlagnahmten den Führerschein. Der Fahrer habe sich „äußerst renitent und aggressiv“ verhalten, berichtete die Polizei.

Mehr von Westdeutsche Zeitung