Kleinste Bank Deutschlands erneut überfallen

Kleinste Bank Deutschlands erneut überfallen

Blaufelden. Deutschlands kleinste Bank ist erneut ausgeraubt geworden. Zum zweiten Mal in diesem Jahr erbeuteten Einbrecher in der Nacht zum Mittwoch in der Bank im 500-Einwohner- Dorf Gammesfeld in Baden-Württemberg mehrere tausend Euro Bargeld, berichtete die Polizei.

Sie hebelten ein Kellerfenster des Mini- Geldinstituts auf und fanden den Schlüssel zu einem Tresor. Von den Tätern fehlte zunächst jede Spur.

Im Januar hatten zwei Ganoven den einzigen Mitarbeiter der Bank überfallen. Der ließ daraufhin eine Kamera installieren. Die Bank mit rund 600 Kunden war in den vergangenen sieben Jahren bereits dreimal das Ziel von Räubern.

Mehr von Westdeutsche Zeitung