Was geschah am ...: Kalenderblatt 2018: 11. Januar

Was geschah am ...: Kalenderblatt 2018: 11. Januar

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 11. Januar 2018:

2. Kalenderwoche, 11. Tag des Jahres

Noch 354 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Steinbock

Namenstag: Francesco, Paulin

HISTORISCHE DATEN

2017 - Nach fast einem Jahrzehnt Bauzeit wird die Hamburger Elbphilharmonie mit einem Festakt eröffnet.

2013 - Die EU eröffnet in Den Haag das neue Europäische Zentrum gegen Cyberkriminalität. Die Mitgliedsstaaten wollen von dort gemeinsam den Kampf gegen Internetverbrecher aufnehmen.

2008 - Ein Gericht im US-Bundesstaat New York verurteilt die ehemalige Weltklasse-Sprinterin Marion Jones wegen zweimaliger Falschaussage zu sechs Monaten Gefängnis. Die Amerikanerin ist der erste Sportstar, der wegen eines Doping-Vergehens hinter Gitter muss.

1998 - In Algerien werden bei einem Massaker im 25 Kilometer südlich von Algier gelegenen Dorf Sidi Hammed mehr als 100 Menschen ermordet.

1991 - In der Berliner Nikolaikirche konstituiert sich das im Dezember 1990 gewählte erste Parlament für die ganze Stadt seit mehr als 40 Jahren.

1983 - Herbert Wehner (SPD) zieht sich aus der aktiven Politik zurück und erklärt seinen Verzicht auf eine erneute Kandidatur für den Bundestag.

1959 - Bei den Deutschen Eiskunstlaufmeisterschaften in Berlin siegen die erst 15 Jahre alte Marika Kilius und der 16-jährige Hans-Jürgen Bäumler im Paarlauf.

1923 - Zur Sicherung der Reparationsleistungen an Kohle und Holz marschieren französische und belgische Truppen in das Ruhrgebiet ein.

1908 - Die Uraufführung von Gerhart Hauptmanns Drama „Kaiser Karls Geisel“ findet im Berliner Lessing-Theater statt.

GEBURTSTAGE

1984 - Ilker Çatak (34), deutsch-türkischer Regisseur („Wo wir sind“, „Es war einmal Indianerland“)

1984 - Mark Forster (34), deutscher Sänger und Songwriter („Wir sind groß“)

1971 - Mary J. Blige (47), amerikanische Sängerin und Songwriterin („Strength Of A Woman“)

1968 - Aglaia Szyszkowitz (50), österreichische Schauspielerin (Kommissarin Jenny Berlin in der ZDF-Krimireihe „Einsatz in Hamburg“, „Klimt“)

1963 - Jason Connery (55), britischer Schauspieler („Robin Hood“, „Macbeth“)

TODESTAGE

2008 - Edmund Hillary, neuseeländischer Bergsteiger, Erstbesteiger des Mount Everest 1953 zusammen mit dem Sherpa Tenzing Norgay, geb. 1919

1966 - Alberto Giacometti, Schweizer Bildhauer („Femme assise“, „L‘homme qui marche II“), Maler und Zeichner, geb. 1901