Was geschah am...: Kalenderblatt 2017: 7. Januar

Was geschah am...: Kalenderblatt 2017: 7. Januar

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 7. Januar 2017:

1. Kalenderwoche

7. Tag des Jahres

Noch 358 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Steinbock

Namenstag: Carlo, Knud, Raimund, Reinold, Sigrid, Valentin

HISTORISCHE DATEN

2016 - Der polnische Präsident Andrzej Duda unterzeichnet ein umstrittenes Mediengesetz. Die Opposition, Journalistenorganisationen und Menschenrechtsgruppen werfen der nationalkonservativen Regierung vor, zu viel Einfluss auf Medien nehmen zu wollen.

2015 - Bei einem Terroranschlag auf das islamkritische Satiremagazin „Charlie Hebdo“ in Paris werden zwölf Menschen ermordet.

2012 - Die Synoden der drei Landeskirchen von Nordelbien, Mecklenburg und Pommern stimmen in Rostock für die Fusion zur Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland. Die Nordkirche wird offiziell am 27. Mai gegründet.

2007 - Unmittelbar vor der feierlichen Amtseinführung erklärt der wegen Geheimdienst-Kontakten belastete neue Warschauer Erzbischof Stanislaw Wielgus seinen Rücktritt.

1992 - In Dresden beginnt der Prozess gegen den früheren Dresdner Oberbürgermeister Wolfgang Berghofer wegen Wahlfälschung. Im Februar 1992 wird gegen ihn eine einjährige Freiheitsstrafe auf Bewährung und eine Geldbuße verhängt.

1979 - Das Terror-Regime der Roten Khmer in Kambodscha bricht zusammen. Die Hauptstadt Phnom Penh wird von vietnamesischen Truppen eingenommen.

1937 - Die niederländische Thronfolgerin Prinzessin Juliana heiratet den deutschen Prinz Bernhard.

1924 - In Paris wird die Fédération Internationale de Hockey (Feldhockey, FIH) gegründet.

1785 - Der Franzose Jean-Pierre Blanchard und der Amerikaner John Jeffries überfliegen erstmals den Ärmelkanal von Dover nach Calais in einem Ballon.

AUCH DAS NOCH

2011 - dpa meldet: Ein Ex-Häftling hat in Hamburg binnen 24 Stunden drei Polizeieinsätze ausgelöst - und das nur, weil er unbedingt zurück in den Knast will. Der Mann sehne sich zurück nach dem geregelten Leben hinter Gittern, sagte der Polizeisprecher.

GEBURTSTAGE

1977 - Sofi Oksanen (40), estnisch-finnische Schriftstellerin („Fegefeuer“)

1967 - Irrfan Khan (50), indischer Schauspieler („Metro: Die Liebe kommt nie zu spät“)

1964 - Nicolas Cage (53), amerikanischer Schauspieler („Leaving Las Vegas“)

1956 - Leonard Lansink (61), deutscher Schauspieler (ZDF-Krimiserie „Wilsberg“)

1932 - Max Gallo (85), französischer Historiker, Schriftsteller und Politiker, („Der schwarze Freitag der SA“)

TODESTAGE

2016 - André Courrèges, französischer Modeschöpfer, führte den Mini in die Pariser Haute Couture ein, 1981 zum „Weltmeister der Modeschöpfer“ gewählt, geb. 1923

2015 - Rod Taylor, australischer Schauspieler („Die Zeitmaschine“, „Die Vögel“), geb. 1930