Kalenderblatt 2012: 2. Januar

Kalenderblatt 2012: 2. Januar

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 2. Januar:

1. Kalenderwoche

2. Tag des Jahres

Noch 364 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Steinbock

Namenstag: Adalhard, Basilius, Dietmar, Gregor

HISTORISCHE DATEN

2008 - Der Ölpreis erreicht erstmals die Rekordmarke von 100 US-Dollar je Barrel (159 Liter).

2006 - Autofahrer in der schwedischen Hauptstadt Stockholm müssen vom 2. Januar an Mautgebühren für die Innenstadt entrichten.

2004 - Die Vereinten Nationen machen künftig keine Unterschiede mehr zwischen gleichgeschlechtlichen und heterosexuellen Partnern bei einigen ihrer Mitarbeiter.

2001 - Erstmals beginnen Frauen bei der Bundeswehr die Grundausbildung an der Waffe.

1991 - Zum ersten Mal treten knapp 6900 Wehrpflichtige aus Ostdeutschland ihren Grundwehrdienst bei der Bundeswehr an.

1978 - ARD und ZDF führen gleichzeitig ausführliche Nachrichtensendungen am Abend ein. Die „Tagesthemen“ und das „heute-journal“ werden zum ersten Mal gesendet.

1958 - In Flensburg werden die ersten Missetäter in die neu eingerichtete Verkehrssünderkartei eingetragen.

1956 - Die ersten 1000 Freiwilligen der neu gegründeten Bundeswehr werden nach Andernach (Heer), Nörvenich (Luftwaffe) und Wilhelmshaven (Marine) einberufen.

1776 - Die österreichische Kaiserin Maria Theresia untersagt den Gebrauch der Folter bei Verhören.

AUCH DAS NOCH

2009 - dpa meldet: Beim traditionellen Silvesterspektakel in New York haben die etwa eine Million Besucher mehr als 40 Tonnen Abfall hinterlassen.

GEBURTSTAGE

1983 - Kate Bosworth (29), amerikanische Schauspielerin („Superman Returns“)

1967 - Tia Carrere (45), amerikanische Schauspielerin („Relic Hunter - Die Schatzjägerin“)

1936 - Roger Miller, amerikanischer Countrymusiker („King of the Road“), gest. 1992

1905 - Michael Tippett, britischer Komponist („Mask of Time“), gest. 1998

1894 - Robert Nathan, amerikanischer Schriftsteller („Miranda“), gest. 1985

TODESTAGE

2008 - Günter Schubert, deutscher Schauspieler („Elbflorenz“), geb. 1938

2005 - Charles Wilp, deutscher Künstler und Fotograf, geb. 1932

Mehr von Westdeutsche Zeitung