Jennifer Anistons Vater rät zu einem Griechen

Jennifer Anistons Vater rät zu einem Griechen

New York (dpa) - Wenn es nach dem Vater von Hollywood-Star Jennifer Aniston (42) ginge, käme nur ein Typ Mann für seine Tochter infrage: ein echter Grieche. Das jedenfalls rät John Aniston (77), der selbst als Yannis Anastassakis auf Kreta geboren wurde.

Griechen hätten mehr Sex-Appeal und seien die besseren Partner, scherzte Papa Aniston gegenüber dem US-Magazin „People“.

Mit ihren nicht-griechischen Partnern hatte Jennifer Aniston bisher kein Glück: Ihr Ex-Mann Brad Pitt ließ sich wegen Angelina Jolie von ihr scheiden. Danach versuchte sie es unter anderem mit den Star-Kollegen Vince Vaughn und Gerard Butler, ebenfalls ohne Happy End.

Seine Tochter solle sich aber nicht mit jedem Griechen abgeben - es müsse schon ein „guter griechischer Mann“ sein, die seien sehr ehrlich, betonte John Aniston.

Der Vater ist selbst Schauspieler. Er spielt in der US-Seifenoper „Zeit der Sehnsucht“ (Original-Titel: Days of Our Lives) seit 1985 die Rolle von Victor Kiriakis.

Mehr von Westdeutsche Zeitung