Im Winter saubere Ersatzschuhe mitnehmen

Im Winter saubere Ersatzschuhe mitnehmen

Ulm (dpa/tmn) - Ob Schnee liegt oder nicht, Schuhe werden im Winter draußen unweigerlich dreckig und nass. Daher sollte man am besten immer Ersatzschuhe im Büro deponieren oder sogar welche dabei haben, wenn man unterwegs ist.

Im Winter sollte man immer saubere Ersatzschuhe mitnehmen. Das rät die Personal Shopperin Sonja Grau aus Ulm. „Die Schuhe kann man in der Handtasche gut in einem Stoffsäckchen mitnehmen, die man beim Kauf bekommt. Darin können dann auch die nassen Straßenschuhe transportiert werden.“

Die Wechselschuhe können auch luftige Modelle sein, die für den Gang draußen nicht warm genug sind. „Pumps kann man auf jeden Fall auch im Winter gut tragen - zusammen mit einer Feinstrumpfhose. Zu Sandalen sieht das aber nicht gut aus.“ Allerdings sollte man darauf achten, dass etwas dickere Strumpfhosen dünne Schuhe weiten können.

Mehr von Westdeutsche Zeitung