1. Panorama

Wettervorhersage: Heiter bis wolkig

Wettervorhersage : Heiter bis wolkig

Heute früh gebietsweise leichter Frost.

Heute früh und tagsüber ist es häufig heiter, gebietsweise ziehen hohe dünne Wolken durch. Es bleibt trocken. Die Temperatur steigt auf 12 Grad in Ostwestfalen und bis 15 Grad im Rheinland, im Bergland auf 9 bis 13 Grad. Der meist nur schwache Wind weht zunächst aus unterschiedlichen Richtungen, nachmittags aus Nordwest. In der Nacht zum Dienstag ist es locker bewölkt und trocken. Nebel bildet sich nur vereinzelt. Die Temperatur sinkt auf 4 bis 2, im Bergland auf 2 bis 0 Grad. In ungünstigen Lagen kann Frost in Bodennähe auftreten. Der schwache Nordwestwind dreht zum Morgen auf Südwest.

Am Dienstag ist es meist wieder heiter, vor allem am Nachmittag zum Teil auch mal etwas stärker bewölkt. Es bleibt trocken. Die Höchstwerte liegen zwischen 13 und 16 Grad, im Bergland bei 9 bis 13 Grad. Der schwache bis mäßige Wind weht aus West bis Südwest. In der Nacht zum Mittwoch ist es locker bewölkt, von Norden her ziehen gebietsweise aber auch dichtere Wolken durch. Diese bringen aber nur vereinzelt etwas Regen, häufig bleibt es trocken. Die Tiefstwerte liegen zwischen 8 und 5 Grad, im Bergland bei 5 bis 3 Grad. Der Wind weht schwach, im Bergland auch mäßig um West.

Am Mittwoch ist vor allem vormittags zeitweise stark bewölkt. Vereinzelt kann es dann auch etwas Regen geben, vielerorts bleibt es aber weiter trocken. Am Nachmittag scheint von Norden her wieder vermehrt die Sonne. Die Temperatur erreicht 13 bis 16 Grad, im Bergland 9 bis 13 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus West bis Nordwest. In der Nacht zum Donnerstag ist es locker bewölkt oder klar und trocken. Stellenweise bildet sich Nebel. Die Temperatur geht auf 5 bis 3 Grad, im Mittelgebirge auf 3 bis 0 Grad zurück. In ungünstigen Lagen gibt es Frost in Bodennähe. Der Wind weht schwach aus unterschiedlichen Richtungen. DWD