Großeinsatz an Münchener Marienplatz nach Drohanruf

Polizei gibt Entwarnung : Anrufer löst Großeinsatz auf Münchener Marienplatz aus

In der Stadt München kommt es am Mittwoch aufgrund eines anonymen Anrufs zu einem Großeinsatz der Polizei.

Wegen eines Anrufs ist die Polizei München am Mittwoch mit einem größeren Aufgebot zum Marienplatz ausgerückt. Ziel sei es gewesen die dortige Sicherheitslage zu überprüfen. Kurze Zeit später gab es bereits Entwarnung.

„Wir gegen nicht mehr davon aus, dass es hochbrisant ist“ sagte ein Polizeisprecher der „Abendzeitung“. Bei dem Anruf soll es sich zudem nicht wie anfangs vermutet, um eine Drohung sondern um einen Hinweis zu einem möglichen Bedrohungsszenario gehandelt haben, heißt es weiter.

(mars)
Mehr von Westdeutsche Zeitung