GNTM: Drei Kandidatinnen und Hochzeitsgerüchte

Finale bei „GNTM“ : Drei Kandidatinnen und Hochzeitsgerüchte

Sayana, Simone und Cäcilia stehen am Donnerstag im Finale von „Germany's Next Topmodel“. Die Live-Show geht in Düsseldorf über die Bühne. Heidi Klum heizt Hochzeitsspekulationen an.

Drei junge Frauen - Simone, Cäcilia und Sayana - kämpfen am Donnerstag (20.15 Uhr) im Finale um den Titel „Germany's Next Topmodel“. Das Live-Spektakel mit Gästen wie der Band Tokio Hotel, Thomas Gottschalk und der Sängerin Ellie Goulding geht live im Düsseldorfer ISS Dome vor 9000 Zuschauern über die Bühne.

Kurz vor dem Finale der 14. „GNTM“-Staffel heizte Heidi Klum Hochzeitsspekulationen an. Als Überraschung werde es am Donnerstag „vielleicht eine Hochzeit geben“, hatte sie gesagt. Mehr verriet sie aber nicht. Klum (45) und Tokio-Hotel-Gitarrist Tom Kaulitz (29) hatten im Dezember ihre Verlobung bekanntgegeben. Seitdem wird spekuliert, wann und wo sie sich das Ja-Wort geben.

Foto: dpa/Rick Scuteri

Im Zentrum des Finales steht aber eigentlich die Topmodel-Kür. Simone aus Stade (21), die Tamilin Sayana (20) aus Grevenbroich bei Düsseldorf und Cäcilia (19) aus Freiburg (Breisgau) treffen zum Showdown auf dem Laufsteg aufeinander. Die Siegerin bekommt ein Preisgeld von 100 000 Euro, einen Modelvertrag und wird auf dem Cover der deutschen Ausgabe der Modezeitschrift „Harper's Bazaar“ zu sehen sein.

Als Favoritin gilt Simone. Die ehemalige Leistungssportlerin hatte trotz eines ständigen Zickenkriegs hinter den Kulissen mit ihrer eisernen Disziplin beeindruckt.

Foto: dpa/Johannes Neudecker

Ebenfalls auf der Gästeliste stehen US-Topmodel Tyra Banks, US-Schauspieler Channing Tatum und die Popband Jonas Brothers. Zur Eröffnung zeigen 50 Akrobaten des Cirque du Soleil-Musical ihr Können.

(dpa)
Mehr von Westdeutsche Zeitung