Vorweihnachtszeit im Fußball: Adventskalender der Bundesligavereine

Adventskalender : Vorweihnachtszeit im Fußball: Die Adventskalender der Bundesligavereine

Die Vereine der Bundesliga sind ebenfalls besinnlich eingestimmt und läuten mit eigenen Adventskalendern die Vorweihnachtszeit ein. Ein Vergleich.

Aus einer Analyse der Informationsplattform Wettbasis geht hervor, dass sich die Preise der Schokoladen-Adventskalender der Bundesliga-Vereine um bis zu 10 Euro unterscheiden.

Der Adventskalender von Borussia Mönchengladbach gehört neben dem FC Augsburg und dem 1.FSC Mainz mit etwa 5 Euro zu den Preiswertesten.

Fortuna Düsseldorf befindet sich im Mittelfeld der Preistabelle. Fans können ihren Adventskalender für etwa 8 Euro erwerben.

Den teuersten Adventskalender der ersten Bundesliga bietet laut Untersuchung Borussia Dortmund mit 14,99 Euro. Auf dem zweiten Platz stehen RB Leipzig, FC Schalke 04 und der FC Bayern. Den günstigsten Kalender gibt es für Fans von Bayer 04 Leverkusen.

Gemessen am Inhalt müssen nach Analyseresultat die Fans des FC Bayern München am tiefsten in die Tasche greifen. Der Preis pro 100 Gramm liegt bei 8,08 Euro. Am günstigsten haben es hier immer noch Anhänger des Bayer 04 Leverkusen. Mit einem Preis von 4,08 Euro pro 100 Gramm geht der Verein als deutlicher Sieger hervor.

Die kompletten Ergebnisse der Untersuchung gibt es hier.

(red)