1. Panorama
  2. Gesellschaft

Reisende soll man nicht aufhalten – in der aktuellen Situation

Reisebeschränkungen : Reisende soll man nicht aufhalten – in der aktuellen Situation leichter gesagt als getan?

Natürlich befinden wir uns aktuell in einer Situation, in der uns das Reisen nicht gerade erleichtert wird. In einigen Ländern kommt es zu drastischen Einschränkungen im internationalen Luft- und Reiseverkehr, zu Quarantänemaßnahmen und Ausgangssperren.

Es werden Reisewarnungen für immer mehr Länder ausgesprochen und grundsätzlich kann man sagen: Weltweit ist das öffentliche Leben nicht mehr so, wie es noch vor einem Jahr war.

Studenten nehmen seit dem letzten Semester an Online-Vorlesungen teil und wann man tatsächlich wieder eine entspannte, längere Reise planen kann, steht aktuell noch in den Sternen. Man durfte zeitweise keine oder nur beschränkt Freunde treffen und auch in die Heimat fahren, die Familie besuchen, ist längst nicht mehr selbstverständlich. Schnell fällt einem die Decke auf den Kopf und die Sehnsucht breitet sich aus – Sehnsucht nach der Familie und den Freunden und Sehnsucht nach dem Reisen.

Viele Länder und Regionen Europas gelten mittlerweile als Risikogebiet, wie z.B. Spanien, Tschechien, Rumänien, die Niederlande, Island und viele mehr. Es wird zwar vom Reisen in diese Länder abgeraten, möglich ist es allerdings schon. Innerhalb Deutschlands sind die verschiedenen Auflagen der Bundesländer zu berücksichtigen. Wer also z.B. seine Familie mal wieder besuchen möchte kann dies tun, sollte sich allerdings vorher über die aktuelle Situation in der jeweiligen Region erkundigen. Des Weiteren gilt natürlich beim Reisen: Abstandsregeln einhalten und vorschriftsgemäßen Mund-Nasen-Schutz tragen!

Da viele momentan besonders auf ihren Geldbeutel achten, gibt es einen Flixbus Rabatt bei gutscheinsammler.de. Vor allem Studenten profitieren von den aktuellen Flixbus Gutscheinen von Gutscheinsammler.

Bei Flixbus sind die Fahrgäste verpflichtet rund um die Uhr einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Sollten sie einen solchen bei Fahrtantritt nicht dabei haben, dürfen die Gäste nicht mitfahren und müssen eine Alternativ-Fahrt zu einem späteren Zeitpunkt buchen. Bis dahin können sie sich um einen geeigneten Mund- und Nasen-Schutz kümmern. Vor dem Einstieg in den Bus müssen sich zudem alle Gäste die Hände desinfizieren.

Über flixbus.de kann man sich alle aktuellen Reiseziele anschauen und die gewünschten Fahrten buchen. Auch grenzüberschreitende Fahrten sind möglich, allerdings sind hier die Vorschriften beider Länder zu berücksichtigen. Sollte es zu möglichen abweichenden Regelungen kommen, werden die Fahrgäste darüber informiert.

Trotz Flixbus Rabatt und den aktuellen Reise-Möglichkeiten, sollten stets alle Vorschriften und Regelungen berücksichtigt werden – aus Respekt vor unseren Mitmenschen und um auch schnellstmöglich wieder ohne Bedenken und Einschränkungen reisen zu können. Je mehr wir bewusst und achtsam mit der Situation umgehen, desto mehr Menschenleben werden gerettet und desto schneller kehren wir auch wieder zu einem normaleren und freieren Leben zurück.