1. Panorama
  2. Gesellschaft

Mobilität ist ein Teil des Lebens

Gesellschaft : Mobilität ist ein Teil des Lebens

Familien müssen in regelmäßigen Abständen die unterschiedlichsten Gegenstände erneuern. Dazu zählen vor allem Haushaltsgeräte, da in einer Wohnung mit mehreren Personen der Wäschetrockner und andere Maschinen besonders stark beansprucht werden.

Ferner möchten Kinder und Eltern in ihrer Freizeit die neueste Unterhaltungselektronik verwenden, um beispielsweise Filme zu streamen oder im Internet zu surfen.

Natürlich haben die meisten Erwachsenen ein eigenes Auto, das für Einkäufe oder für die Fahrt zur Arbeitsstelle genutzt wird. Je nach Inanspruchnahme müssen regelmäßig defekte Verschleißteile ausgetauscht werden. Häufig müssen die Besitzer nach einigen Jahren sogar ein neues Fahrzeug kaufen.

Um alle notwendigen Anschaffungen finanzieren zu können, legen die meisten Berufstätigen monatlich einen bestimmten Betrag zur Seite. Dieser variiert nach dem jeweiligen Einkommen. Jedoch können ungünstige Umstände in der gesamtwirtschaftlichen Lage dazu führen, dass die Frauen und Männer nur noch eine geringere Summe ansparen können. Schlimmstenfalls kann gar kein Anteil vom Haushaltsgeld abgezwackt werden.

Das Eigentum nach besten Möglichkeiten schützen

Haben sich die Familien ein modernes Auto gegönnt, das mit einem hervorragenden Komfort ausgestattet ist, fahren die meisten Besitzer besonders vorsichtig, damit sie in keinen Unfall verwickelt werden. Umso ärgerlicher ist es, wenn das Fahrzeug entwendet wird. In einigen Städten ist die Diebstahlquote extrem hoch. Diese Kommunen liegen nah an einer Grenze oder durch die Anonymität in den Metropolen fällt die Straftat den Nachbarn nicht auf. Dennoch kommt es vor, dass trotz größter Vorsicht ein Unfall geschieht. Zu den häufigsten Gründen gehört die Unaufmerksamkeit des Fahrzeuglenkers. Schwierig kann es werden, wenn sich der andere Fahrer unkooperativ verhält oder sich unerlaubt vom Geschehen entfernt. Umso besser, wenn der Geschädigte auf den Zentralruf der Autoversicherer zurückgreifen kann. Der Service umfasst die Bereitstellung der Daten der gegnerischen Versicherung oder eine umfassende Hilfestellung, falls man selbst in Panik gerät und die wichtigsten Angaben nicht griffbereit hat. Im Ausland kann die Telefonnummer ebenfalls in Anspruch genommen werden, denn kann es schwierig sein, die eigenen Ansprüche erfolgreich geltend zu machen. Bekanntlich gibt es in anderen Staaten unterschiedliche Richtlinien, welche die Kfz-Versicherung umfassen. Die Option eines Zentralrufs kann bei einem Unfall gute Dienste leisten, weil ein Crash häufig mit Stress verbunden ist. Trotzdem muss man bei seinem Vertragspartner den Unfall umgehend melden.

Ein Muss mit weitreichenden Folgen

In Deutschland besteht die gesetzliche Verpflichtung, für den eigenen Kraftwagen eine Haftpflichtversicherung abzuschließen. Hat man sich für ein teures Modell mit innovativen Extras entschieden, kann es sich durchaus lohnen, eine Teil- oder Vollkaskoversicherung in Erwägung zu ziehen. Die Beiträge sind zwar teurer, aber es gibt einen größeren Leistungsumfang bei der Übernahme von Schäden.Bares Geld sparen Autofahrer, wenn sie die Tarife der unterschiedlichen Unternehmen miteinander vergleichen. Trotzdem kann es sich lohnen, einen Vertrag über zusätzliche Leistungen abzuschließen. Schließlich können bei einem Unfall Personen verletzt werden, die sich danach in einer Reha erholen müssen oder sogar dauerhaft arbeitsunfähig sind. Allerdings sollten sich die Fahrer keine unüberlegten Fehler zuschulden kommen lassen, weil die Versicherungen unter Umständen die Verursacher in Regress nehmen, falls sie Alkohol getrunken haben oder keinen Führerschein besitzen. Zudem kann überhöhte Geschwindigkeit dazu führen, dass die Versicherung einen hohen Betrag zurückfordert.