Michael Wendler: Adeline spricht über die Beziehung ihres Vaters zu Laura

Interview : Das denkt Tochter Adeline (17) über die Beziehung von Michael Wendler zur 18-jährigen Laura

Sie ist nur ein Jahr jünger als ihre Stiefmutter in spe. Die 17-jährige Tochter von Michael Wendler äußert sich erstmals zu der neuen Beziehung ihres Vaters.

Obwohl sie die neue Freundin ihres Vaters ist und die Beiden unter einem Dach wohnen, sieht Adeline Norberg, die Tochter von Michael Wendler, die 18-jährige Laura nicht als eine Art Mutterersatz.

Im Interview mit Vox erzählt Adeline, dass es intensiven Monate waren. Trotzdem stört die neue Beziehung ihres Vaters sie nicht weiter. „Laura ist für mich wie eine ältere Schwester geworden“ so die 17-Jährige.

Nach neun Jahren Ehe mit seiner Frau Claudia Norberg hatte Michael Wendler sich vor kurzem von ihr getrennt. Dann präsentierte der 46-Jährige seiner neue Freundin. Die Beziehung mit der 18-jährigen Laura sorgte für einige Diskussionen. Zwischen den beiden liegen immerhin 28 Jahre.

Adeline fand es jedenfalls nur kurz komisch, mittlerweile freut sie sich und sagte im Interview „es ist auch schön, jemanden fast Gleichaltrigen mal zu Hause zu haben. Weil die Person kann sich dann auch manchmal mehr in dich hineinversetzen, wenn die Eltern das nicht verstehen und wissen, wie du dich fühlst.“.

Heute Abend (25.3) begleitet Vox in der Sendung „Goodbye Deutschland“ Michael Wendler und Freundin Lauara ab 20.15 Uhr durch Florida.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung