Fernsehen: Klaas Heufer-Umlauf kehrt ins Fernsehen zurück

Fernsehen: Klaas Heufer-Umlauf kehrt ins Fernsehen zurück

Berlin. Klaas Heufer-Umlauf (34) geht Mitte März mit seiner neuen Late-Night-Show auf Sendung. Das Multitalent, bei ProSieben in der Vergangenheit meist an der Seite von Joko Winterscheidt in Shows wie „Circus HalliGalli“ zu sehen, bekommt bei seinem Leib-und-Magen-Sender am späten Montagabend nun Zeit für seine Sendung „Late Night Berlin“.

Premiere ist am 12. März um 23.00 Uhr.

Heufer-Umlauf (34) kommentiert dann Themen aus Popkultur, Politik, Musik, Sport, Gesellschaft und Medien, wie ProSieben am Montag in Unterföhring bei München mitteilte, „ganz subjektiv“. „Das Genre Late Night gehört zu den Königsdisziplinen im TV“, so ProSieben-Chef Daniel Rosemann. „Dazu braucht man einen Moderator mit Persönlichkeit, Erfahrung, Witz, Mut, vielen Ideen und einer besonderen Mission. All das vereint Klaas Heufer-Umlauf auf sich.“ ProSieben zitiert den neuen Late-Night-Gastgeber dazu so: „Jetzt haben wir den Salat.“ dpa