Freundin vom Wendler: Laura geht auf Gerüchte um Minderjährigkeit ein

Promi-Pärchen : Freundin von Michael Wendler: Laura geht auf Gerüchte um Minderjährigkeit ein

Laura Müller, besser bekannt als die 18-jährige Freundin von Michael Wendler ist auf Fragen zu ihrer Beziehung zum Schlagerstar eingegangen. Die beiden sind zur Zeit bei der Vox-Sendung „Goodbye Deutschland“ zu sehen.

Nicht nur weil sie zur Zeit bei der Vox-Sendung „Goodbye Deutschland! Die Auswanderer“ zu sehen sind, sind Schlagersänger Michael Wendler und seine Freundin Laura Müller in aller Munde.

Die Beziehung des 46-Jährigen zu einer 18-jährigen Schülerin hat für viel Kritik gesorgt. Dem Promi-Pärchen ist das egal, sie seien glücklich und planen eine gemeinsame Zukunft. Trotzdem hat die 18-jährige Laura auf ihrem Instagram-Account nun auf gewisse Fragen reagiert.

Fans wollen wohl wissen wie die beiden sich kennengelernt hätten. „Auf einem Schlagerevent, wo unter anderem auch Michael aufgetreten ist“, erklärt Laura. Darüber hatte auch die Bild berichtet. Außerdem geht die Schülerin auch auf ein Gerücht ein, nach dem sie, als die beiden sich kennen gelernt haben noch minderjährig gewesen sein soll. Dazu sagt sie, „all diejenigen, die immer behaupten, ich sei noch 17 gewesen: Ich muss euch leider enttäuschen. Zu diesem Zeitpunkt war ich schon 18".

Trotz ihrer Volljährigkeit soll Laura über ihre Zukunft aber nicht ganz alleine entscheiden. Wie in der Vox-Sendung zu sehen ist, würde die 18-Jährige ihre Schullaufbahn wohl gerne im Sommer abbrechen und mit dem Wendler nach Florida ziehen. Der will allerdings, dass Laura ihre Schule zu Ende macht. Dagegen würden Gerüchte um eine gemeinsame Teilnahme der beiden an der RTL-Serie „Sommerhaus der Stars“ sprechen.

Wie die Zukunft der beiden auch immer aussieht, mit der 17-jährigen Tochter von Michael Wendler versteht sie sich auf jeden Fall schon mal gut. Das gab Adeline vor einiger Zeit in einem Interview bekannt.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung