Prozess Entwürdigende Bilder von Patienten - Frühere Pfleger vor Gericht

Aachen (dpa) - Wegen entwürdigender Bilder von Patienten in der Notaufnahme des Aachener Klinikums stehen an diesem Dienstag (9.00 Uhr) fünf frühere Pflegekräfte vor Gericht. Die vier Männer und eine Frau sollen nach Gerichtsangaben in wechselnder Beteiligung mit Handys Bilder und ein Video von neun bewusstlosen oder dementen Patienten gemacht haben, zum Teil mit entblößten Körperteilen.

Die Angeklagten Kristof H. und Cem K. vor Prozessbeginn. Sie und drei weitere Pfleger müssen sich vor Gericht verantworten.

Die Angeklagten Kristof H. und Cem K. vor Prozessbeginn. Sie und drei weitere Pfleger müssen sich vor Gericht verantworten.

Foto: Henning Kaiser

Vor dem Amtsgericht Aachen sind sie wegen Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen angeklagt. Zwei Bilder und das Video wurden über den Kurznachrichtendienst WhatsApp verbreitet. Der Vorgang war durch einen anonymen Hinweis an die Klinikleitung herausgekommen. Den Angeklagten drohen nach Gerichtsangaben Geldstrafen oder Freiheitsstrafen von bis zu einem Jahr.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort