Durch den Stau in die Ferien

Durch den Stau in die Ferien

32 Baustellen machen den Start in den Urlaub zur Geduldsprobe. Der ADAC gibt Tipps. Wenn es gar nicht weiter geht, sollte man den Motor ausstellen - der Umwelt und einem geringeren Benzinverbrauch zuliebe.

Düsseldorf. "Papa, warum fahren wir so langsam und alle Autos leuchten rot?", fragt die fünfjährige Anne vom Rücksitz. Ihr älterer Bruder weiß Bescheid. Denn wenn der Papa zu fluchen beginnt und auf der Autobahn nichts mehr weiter geht, ist es ein Stau, klärt er die Schwester auf. Im Schneckentempo fährt die Familie weiter zum Urlaubsort, die Stimmung ist ganz unten.

32 größere Baustellen meldet der Landesbetrieb Straßenbau NRW für die Ferienzeit in NRW (einige aus unserer Region finden sie nebenstehend im Infokasten). Allein auf der A 1 gibt es sieben Baustellen. Die Schulferien, die am Donnerstag in NRW beginnen, verschärfen das Problem.

Auch wenn der Stau länger dauert, sollte man den Wagen nicht verlassen. "Es ist viel zu gefährlich", sagt ADAC-Sprecherin Grünewald. Der Verkehr kann jederzeit wieder in Bewegung kommen. Wenn es gar nicht weiter geht, sollte man den Motor ausstellen - der Umwelt und einem geringeren Benzinverbrauch zuliebe.

Verkehrsmeldungen gibt es nicht nur übers Radio, auch ein ADAC-Lotsen-Dienst hilft: Staus auf bestimmten Strecken können per Handy abgerufen werden.

Doch Jacqueline Grünewald hat auch einen kleinen Trost für die Autofahrer, die in diesen Tagen ihren Urlaub geplant haben. "NRW ist das einzige Bundesland, in dem in diesen Tagen die Ferien beginnen." Und das heißt: Es muss nicht so schlimm werden wie in vergangenen Jahren.

Mehr zu den aktuellen Baustellen in NRWunter:

A1 Wuppertal-Langerfeld bis Wuppertal-Ronsdorf

A1 Wuppertal-Ronsdorf bis Wermelskirchen

A1 Wuppertal-Ronsdorf bis Wermelskirchen

A1 Köln-Bocklemünd bis Autobahnkreuz Kreuz Köln-West

A3 Köln-Mülheim bis Kreuz Köln-Ost

A4 Kreuz Köln-Süd bis Köln-Poll (bis 26. Juni)

A40 Neukirchen-Vluyn bis Kreuz Moers

A40 Mülheim a.d.R.-Winkhausen bis Essen-Frohnhausen

A40 Dortmund-Kley bis B1/L660 (AS Wittekindstraße)

A44 Kreuz Dortmund/Unna bis Kreuz Unna-Ost

A45 Dortmund-Nordwest bis Dortmund-Hafen

A45 AK Kreuz Dortmund/Witten bis Dortmund-Süd

A46 Düsseldorf-Bilk bis Düsseldorf-Holthausen (bis 8. Juli)

A46 Haan-Ost bis Wuppertal-Varresbeck

A46 Wuppertal-Wichlinghausen bis Wuppertal-Oberbarmen

A57 Bovert bis Kreuz Kaarst

A57 Dormagen bis Köln-Worringen

A61 Kaldenkirchen-Süd bis Nettetal

Mehr von Westdeutsche Zeitung