Dieter Hildebrandt gegen zuviel Wahrheit in der Ehe

Dieter Hildebrandt gegen zuviel Wahrheit in der Ehe

München (dpa) - Der Kabarettist Dieter Hildebrandt rät davon ab, einen Seitensprung zu gestehen.„In der Ehe kann die Wahrheit zum falschen Zeitpunkt eine Grausamkeit sein“, sagte der 84-Jährige dem „Zeitmagazin“.

Hie und da „hat man sich falsch verliebt. Also, was heißt falsch? Man hat sich richtig verliebt, hatte aber ein schlechtes Gewissen, und dann spielt auch die Entfernung von zu Hause eine Rolle, daher kommt der Entschluss, die Wahrheit zu verschweigen“, erklärte er. Es dürfe nur nicht zu oft passieren.