1. Panorama

Coronavirus-Test bei Tropical-Islands-Mitarbeitern negativ ausgefallen

Entwarnung : Coronavirus-Test bei Tropical-Islands-Mitarbeitern negativ ausgefallen

Die Mitarbeiter des Brandenburger Erlebnisbads Tropical Island können aufatmen. Niemand von ihnen hat sich bei einem Gast mit dem neuen Coronavirus angesteckt. Dennoch gibt es nun auch in Brandenburg einen ersten Fall.

Erleichterung bei mehr als 100 Mitarbeitern des großen Brandenburger Erlebnisbads Tropical Islands: Alle Tests auf das neuartige Coronavirus sind für 104 Beschäftigten negativ ausgefallen. Das teilte ein Sprecher des brandenburgischen Gesundheitsministeriums am Montagabend mit. Das große Bad im Kreis Dahme-Spreewald wird auch von vielen Gästen aus anderen Bundesländern besucht. Dennoch hat sich nun auch in Brandenburg erstmals ein Mensch nachweislich mit dem neuartigen Coronavirus angesteckt. Der Mann war von einer Reise nach Südtirol zurückgekehrt. Er soll nun zu Hause in Quarantäne bleiben.

Brandenburgs Ministerin Ursula Nonnemacher (Grüne) hatte am vergangenen Donnerstag bekanntgegeben, dass sich ein der 47-jährige Coronavirus-Träger aus dem Kreis Heinsberg vom 20. bis zum 23. Februar in dem Freizeitresort Tropical Island aufgehalten hatte. Zu diesem Zeitpunkt wusste der später leicht erkrankte Familienvater aber noch nichts von seiner Infektion. Näheren Kontakt habe er im Erlebnisbad aber nur zu Mitarbeitern gehabt, etwa bei der Essensausgabe.

Inzwischen gibt es fast allen Bundesländern Nachweise für die neue Coronavirus-Infektion. Gesundheitsbehörden hatten damit gerechnet.

(dpa)