1. Panorama

Castingshow: Barbara ist das Topmodel

Castingshow: Barbara ist das Topmodel

Heidi Klum kürte die Mathematikstudentin am Donnerstag Abend zur Gewinnerin der zweiten Staffel. Die 20-Jährige bekommt nun einen Vertrag mit der weltgrößten Modelagentur. FOTOS von der Gewinnerin

<

p class="text"><strong>Köln. Bruce Darnell (49), der heimliche Star von "Germany’s Next Topmodel", hatte ja schon gesagt, dass es den Juroren bei der Auswahl in erster Linie "um die inneren Werte" gehe. Geglaubt hatte es ihm niemand, doch am Donnerstag wählten er und die anderen drei Juroren überraschend eine Mathematikstudentin und ehemalige Einser-Schülerin zur Gewinnerin von Heidi Klums Modelshow. Die rothaarige Barbara (20), das "bayrische Rapunzel" aus Regensburg, ist "Germany’s next Topmodel" und bekommt nun einen Vertrag mit der weltgrößten Modelagentur. Heidi Klum (33), diesmal im Trägerkleid mit Leopardenfellmuster, machte es mal wieder sehr spannend und ließ die Kandidatinnen bei der Verkündung des Urteils minutenlang zittern. Den Namen der Gewinnerin sprach sie dann nicht aus, vielmehr zeichnete sich deren Silhouette nach und nach auf dem an die Studiowand geworfenen Titelbild der Zeitschrift "Cosmopolitan" ab.

Erst schied Hana aus, dann musste Anni gehen

Fassungsloses Staunen bei Barbara, grenzenlose Enttäuschung bei ihrer Konkurrentin Anni (21) aus Schwerin, auch wenn sie auf die unvermeidliche Frage "Bist du auch nicht traurig?" pflichtschuldig mit "nein" antwortete.

Die Gewinnerin: Barbara Meier ist 20 Jahre alt und 1,74 Meter groß. Sie kommt nun auf den Titel von "Cosmopolitan" und wird das Gesicht einer Werbekampagne von C & A.

Die Moderatorin: Heidi Klum (33) hat vor dem Finale ausgeplaudert, dass sie ihre Brüste seit zwölf Jahren "Hans" und "Franz" nennt - in Erinnerung an ihr Heimatland Deutschland. Mittlerweile lebt sie in den USA.