Ehrung Brezel soll Kulturerbe werden - Özdemir unterstützt Initiative

Wer mag sie nicht - die Brezel? Nun soll das Gebäck von der Unesco geehrt werden.

Der Grünen Politiker Cem Özdemir hinter einer Brezel.

Der Grünen Politiker Cem Özdemir hinter einer Brezel.

Foto: dpa/Marijan Murat

Die Brezel soll immaterielles Kulturerbe der Unesco werden. Die baden-württembergische Bäckerinnung stellte zunächst den Antrag, das Handwerk des Brezelbackens auf die nationale Anwärterliste für das immaterielle Kulturerbe zu setzen. Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir (Grüne) sagte am Donnerstag in Bad Urach in Baden-Württemberg, er unterstütze das Vorhaben. „Ich setze mich dafür ein, dass es eine länderübergreifende Initiative wird.“ Denn die Brezel gebe es auch in Bayern, Österreich, der Schweiz und im Elsass. Bayerns Agrarministerin Michaela Kaniber (CSU) sei angetan von dem Projekt. Er habe dazu auch schon Gespräche mit seinen Kollegen in den Nachbarländern geführt.

(dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort