Feuerwehr fängt Schlange: Boa Constrictor bei Spielplatz ausgesetzt

Feuerwehr fängt Schlange: Boa Constrictor bei Spielplatz ausgesetzt

In der Nähe eines Spielplatzes haben Passanten eine zwei Meter lange Boa Constrictor entdeckt. Die übernachtete später auf einer Feuerwehrwache.

Witten. In der Nähe eines Spielplatzes in Witten an der Ruhr haben Passanten eine zwei Meter lange Boa Constrictor entdeckt. Die friedlich auf einem Waldweg liegende Würgeschlange löste am Freitagabend einen Feuerwehreinsatz aus. „Wir gehen davon aus, dass die Schlange ausgesetzt wurde“, sagte ein Feuerwehrsprecher am Sonntag.

Per Smartphone hatten die Einsatzkräfte ein Foto an einen Schlangenexperten geschickt, der bestätigte, dass es sich um ein ungiftiges Tier handelte. Die Schlange wurde mit zur Wache genommen, wo sie in einer großen Tonne im Heizungsraum übernachtete. Anschließend wurde sie Spezialisten übergeben. dpa

Mehr von Westdeutsche Zeitung