1. Panorama

Handfester Streit: Bayern-Profi Coman soll Ex-Freundin misshandelt haben

Handfester Streit : Bayern-Profi Coman soll Ex-Freundin misshandelt haben

Chessy. Kingsley Coman, Flügelspieler bei Rekordmeister Bayern München, ist am Montag in Frankreich verhaftet worden. Der 21-jährige Profi soll gegenüber der Polizei zugegeben haben, seine ehemalige Lebensgefährtin verletzt zu haben.

Das berichten mehrere französische Medien übereinstimmend.

Nach Angaben des zuständigen Staatsanwalts hatte die Ex-Freundin Coman angezeigt. Im Samstag und Montag soll es in dem Haus des Fußballers im Ort Chessy zu einem handfesten Streit gekommen sein. Angeblich soll die Frau die Zugangsdaten von Comans Instagram-Konto gestohlen haben und auf seinem Profil eine Werbeanzeige geschaltet haben. Bei der Auseinandersetzung wurdedie Ex-Freundin verletzt. Sie wurde von einem Arzt für acht Tage krankgeschrieben.

Nach einem Verhör auf der Polizeiwache wurde der französische Nationalspieler am Montagabend wieder freigelassen. jp