Bauer sucht Frau: „Bauer sucht Frau“-Kandidat Guy ist in rechtspopulistischer Partei

Bauer sucht Frau : „Bauer sucht Frau“-Kandidat Guy ist in rechtspopulistischer Partei

Bauer Guy (45) ist Kandidat der TV-Sendung „Bauer sucht Frau“ und ist offenbar Mitglied einer rechtspopulistischen Partei. Dies sorgt nun für einigen Wirbel.

Bauer Guy (45) sorgt nicht nur im Rahmen seiner Kandidatur in der RTL TV-Sendung „Bauer sucht Frau“ für Furore. Medienberichten zufolge ist Guy Mitglied der rechtspopulistischen Partie „Alternative Demokratische Reformpartei, kurz ADR, in Luxemburg.

Bei den Parlamentswahlen am 14. Oktober erreichte die Partei einen Stimmenanteil von 8,28%. Guy selbst trat für den Bezirk Norden an und wurde Listen-Dritter. Sein Themenbereich innerhalb der Partei ist natürlich Landwirtschaft.

Der Kölner Express hat RTL sowie Bauer Guy nun zu dem Thema befragt.Wie eine Sprecherin des Senders dem Express mitteilte, gehe es bei „Bauer sucht Frau“ „alleine um die Liebe. Generell können auch politisch aktive Bauern bei der Sendung mitmachen, jedoch wird der politischen Ausrichtung in der Sendung keinerlei Platz geboten. Wir wussten von Guys Mitgliedschaft in der ADR. Da es sich um eine legale Partei in einem demokratischen Land handelt, ist das kein Hinderungsgrund bei „Bauer sucht Frau“ die Frau fürs Leben zu finden.“

Auch Bauer Guy äußerte sich in einem RTL-Interview zu seinen politischen Aktivitäten mit den Worten: „Wir sind sehr ausländerfreundlich. Wir setzen uns dafür ein, dass die Leute sich integrieren und mehrere Sprachen sprechen. Wir sind multikulturell und haben sehr viele Nationen bei uns im Land. Ich habe auch sehr viele ausländische Freunde.“

(red)