Autofahrerin stirbt bei Glätteunfall

Autofahrerin stirbt bei Glätteunfall

Salzkotten (dpa). Bei einem Glätteunfall im ostwestfälischen Salzkotten ist am Montag eine Autofahrerin ums Leben gekommen. Die 27-Jährige sei in einer Kurve bei Raureif ins Schleudern gekommen, teilte ein Polizeisprecher mit.

„Das Auto rutschte quer in den Gegenverkehr.“ Dort wurde das Fahrzeug von einem anderen Wagen gerammt und „von der Straße katapultiert“.

Ärzte konnten die Frau aus Paderborn nicht mehr retten. Sie starb noch an Ort und Stelle.

Mehr von Westdeutsche Zeitung