Autodieb hebt bei Tempo 200 ab

Hannover. Mit mehr als Tempo 200 ist ein Autodieb aufeiner Bundesstraße bei Hannover vor der Polizei geflohen und über dieVerkehrsinsel eines Kreisverkehrs katapultiert worden.

Der bislang noch nicht identifizierte Fahrer überlebte leicht verletzt, obwohl der Wagen 30 Meterdurch die Luft gegen einen Baum geschleudert wurde, wie die Polizeiam Donnerstag mitteilte.

Nach der nächtlichen Verfolgungsfahrt mitmehreren Streifenwagen fanden Polizisten den Dieb in der vollkommenzertrümmerten Limousine in der Nähe von Sehnde.

Der Schaden beträgt50 000 Euro.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort