Ansturm auf Rammstein-Karten - Ticketbörse Eventim bricht zusammen

Rammstein: Ansturm auf Rammstein-Karten - Ticketbörse Eventim bricht zusammen

Der Ticketverkauf für die Rammstein-Tour 2019 ist gestartet. Und der Ansturm der Fans ist offensichtlich riesig: Die Homepage des Ticketverkäufers Eventim ist zwischenzeitlich zusammengebrochen.

Rammstein gehen im nächsten Jahr erstmals in ihrer Geschichte auf Stadiontournee und bringen dabei auch ihr neues Studioalbum mit. In NRW tritt Rammstein zweimal in der Gelsenkirchener Veltins-Arena auf.

Am Donnerstagmittag war die Tour noch nicht ausverkauft. Das konnte jedoch unter anderem damit zusammenhängen, dass die Homepage des Ticketverkäufers Eventim zum Start des Verkaufs regelrecht zusammengebrochen war.

Foto: Eventim

Auf der Internetseite des Anbieters wurde noch am Donnerstagvormittag angezeigt: „Hier ist gerade ganz schön was los - Aufgrund einer Vielzahl zeitgleicher Anfragen an unsere Systeme befinden Sie sich kurzzeitig im Warteraum“.

Die Wartezeit betrug hier mindestens 30 Sekunden, konnte sich laut einigen Fans bei Twitter aber auch über 30 Minuten hinziehen. Dabei lief in einem gesonderten Timer eine „Prüfzeit“ mehrmalig runter.

Gegen 11.40 Uhr waren die Tickets aber noch nicht ausverkauft, berichtete die WAZ.

Mehr von Westdeutsche Zeitung