Bei Weeze: A57: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Bei Weeze: A57: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Düsseldorf. Ermittlungen der Autobahnpolizei Düsseldorf zufolge war am Samstagmittag ein 31 Jahre alter Mann aus den Niederlanden mit seinem Motorrad auf der A 57 in Fahrtrichtung Köln unterwegs.

Zwischen der Anschlussstelle Goch und der Rast- und Tankanlage Kalbecker Forst stürzte er aus bislang unklaren Gründen mit seiner Maschine.

Der 31-Jährige schleuderte auf den Seitenstreifen, sein Motorrad in die dortige Böschung. Ein Ersthelfer kümmerte sich bis zum Eintreffen der Rettungskräfte um den Verletzten. Dieser wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus in den Niederlanden gebracht. Lebensgefahr bestand nicht. Die A 57 blieb an der Anschlussstelle Goch für rund eine Stunde gesperrt.

Zeugen des Unfalls werden gebeten sich an das zuständige Verkehrskommissariat der Düsseldorfer Polizei unter Telefon 0211-8700 zu wenden.