87 Kilogramm Kokain in Bananenkisten in hessischen Supermärkten gefunden

Im Wert von drei Millionen Euro : 87 Kilogramm Kokain in Bananenkisten in hessischen Supermärkten gefunden

In fünf Supermärkten im Rhein-Main-Gebiet sind insgesamt 87 Kilogramm Kokain in Bananenkisten gefunden worden.

Den Wert der Drogen schätzten die Ermittler auf drei Millionen Euro, teilte das hessische Landeskriminalamt (LKA) in Wiesbaden am Mittwoch mit. Fünf Filialen einer Supermarktkette fanden in der vergangenen Woche demnach neben Bananen auch Kokain in ihren Obstlieferungen.

Das LKA, die Staatsanwaltschaft Darmstadt und das Zollfahndungsamt Frankfurt am Main gehen davon aus, dass die Drogen den eigentlichen Empfänger versehentlich nicht erreichten. Vermutlich kamen die Lieferungen aus Südamerika über Hamburg nach Hessen.

Zuletzt hatte ein großer Kokainfund in Bayern für Aufsehen gesorgt. Dort wurden im Herbst 2017 in mehreren Supermärkten etwa zwei Tonnen Kokain gefunden. Im Februar 2019 erhob die Staatsanwaltschaft Landshut Anklage gegen acht Männer.

(AFP)
Mehr von Westdeutsche Zeitung