Niklas B.: 20-Jähriger mit Migrationshintergrund hat Niklas P. totgetreten

Niklas B. : 20-Jähriger mit Migrationshintergrund hat Niklas P. totgetreten

<h2>Die Zusammenfassung von Ulli Tückmantel im Video

Bonn. Die Polizei Bonn hat eine Pressekonferenz zur tödlichen Prügelattacke auf Niklas P. gegeben. Der Haupttäter ist nach Ansicht der Ermittler ein 20-Jähriger, der in Italien geboren ist und bereits mehrfach gewalttätig in Erscheinung getreten ist. Zwei weitere Mitverdächtige wurden wieder auf freien Fuß gesetzt.

Der Haupttäter habe Niklas P. "mit voller Wucht" gegen den Kopf getreten. Das 17-jährige Opfer erlitt zwei massive Gewalteinwirkungen gegen den Kopf, nach dem ersten Tritt war Niklas bewusstlos.

Der 17 Jahre alte Niklas war in der vergangenen Woche im Krankenhaus gestorben. Eine Woche zuvor war er von einer Gruppe junger Männer im Stadtteil Bad Godesberg verprügelt worden - nach einem Konzertbesuch auf dem Weg zum Bahnhof. Auch seine Begleiter wurden dabei verletzt. Erst als weitere Zeugen zur Hilfe kamen, suchten die Täter das Weite. Das Trio konnte zunächst fliehen.

Mehr von Westdeutsche Zeitung