1. Panorama

18-Jährige umgebracht und Leiche angezündet

18-Jährige umgebracht und Leiche angezündet

Deggendorf (dpa). Ein Mann hat am Donnerstag in Deggendorf (Bayern) seine 18-jährige Freundin umgebracht. Anschließend verbrannte er die Leiche. Die Feuerwehr fand die verkohlten sterblichen Überreste in einem Mehrfamilienhaus.

„Es ist eine Beziehungstat“, sagte Polizeisprecher Thomas Pfeffer. Der 20-jährige Tatverdächtige war nach dem Verbrechen blutverschmiert geflüchtet und konnte in der Stadt schnell gefasst werden. Der Mann habe ein Geständnis abgelegt, sagte Pfeffer.

Die Staatsanwaltschaft beantragte Haftbefehl gegen den 20-Jährigen. Die Leiche der Frau soll an diesem Freitag von Gerichtsmedizinern obduziert werden.

Die Feuerwehr war gerufen worden, weil ein Kellerbrand an der Heizungsanlage des Gebäudes vermutet wurde. Vor Ort wurde dann festgestellt, dass die Flammen aus einer Wohnung kamen. Dort soll der Täter mit einem Brandbeschleuniger das Feuer gelegt haben.