150 Flüge am Flughafen Frankfurt gestrichen

150 Flüge am Flughafen Frankfurt gestrichen

Frankfurt/Kassel (dpa). Wegen Schneefalls sind am FrankfurterFlughafen bis zum Montagvormittag 150 Flüge gestrichen worden.Betroffen waren nach Angaben eines Fraport-Sprechers Flüge innerhalbDeutschlands und ins europäische Ausland.

Beim Abflug müssten diePassagiere oft bis zu einer Stunde warten, in Einzelfällen auchlänger. Bei der Ankunft gebe es an Deutschlands größtem AirportVerspätungen von „zum Teil erheblich länger als einer Stunde“, sagteder Sprecher. Die interkontinentalen Strecken würden bevorzugtbehandelt. Insgesamt waren am Montag etwa 1200 Starts und Landungengeplant.

Mehr von Westdeutsche Zeitung