1. NRW

Zeitumstellung: Uhr vor- oder zurückstellen? Diese Eselsbrücken helfen

Zeitumstellung : Uhr vor- oder zurückstellen? Diese Eselsbrücken helfen

Die Uhr wird umgestellt. Doch wie war das nochmal - vor oder zurück? Diese Merksätze erleichtern die Zeitumstellung.

Im Sommer wird die Uhr eine Stunde vorgestellt und im Winter eine Stunde zurück. Wir dürfen also im Winter eine Stunde länger schlafen. Doch um wie viel Uhr stellt man nochmal um und wie soll man sich das bloß merken? Dafür gibt es hilfreiche Eselsbrücken und Merksätze.

  • Im Frühjahr stellt man die Möbel VOR das Haus, im Herbst ZURÜCK in den Schuppen.
  • 232-Regel: Im Frühling von 2 Uhr auf 3 Uhr, im Herbst von 3 Uhr auf 2 Uhr. Analog zum Computerschnittstelle RS 232.
  • Niemand bekommt etwas geschenkt. Erst wird eine Stunde geklaut und ein halbes Jahr später bekommt man sie wieder zurück.
  • Der Frühling kommt VOR dem Herbst, der Herbst kommt NACH dem Frühling.
  • Die Vögel fliegen im Herbst ZURÜCK in den Süden.
  • Eselsbrücke auf Englisch: Spring forward und fall back
  • Zuerst verliert man etwas, dann findet man es wieder.
  • Im Frühjahr muss man früher aufstehen.
  • Zeitumstellung nach Temperatur: Im Frühjahr plus und im Winter minus.
  • Vorne im Jahr wird die Uhr vorgestellt, hinten im Jahr zurück.
  • Die Uhr wird zum Sommer hin umgestellt.
  • Im Sommer werden die Nächte kürzer und im Winter länger.
  • Im Winter gibt es Winterschlaf (eine Stunde mehr) und im Frühjahr Frühjahrsmüdigkeit (eine Stunde weniger).
  • Man muss erst etwas geben, bevor man etwas zurück bekommt.

(red)