1. NRW
  2. Wuppertal

Zwei Männer haben versucht, einen Wuppertaler auszurauben

Auf dem Heimweg : Zwei Männer haben versucht, einen Wuppertaler auszurauben

In Wuppertal haben zwei Männer am Sonntag versucht, einen anderen Mann auszurauben. Das Opfer wurde bei dem Überfall verletzt.

In Wuppertal hat es am 3. Oktober einen versuchten Raub gegeben, teilte die Polizei mit.

Auf der Straße „Am Siebels“ stieg ein 41-jähriger Mann aus einem Taxi und war zu Fuß auf dem Heimweg, als er gegen 1.15 Uhr plötzlich von zwei Personen angesprochen wurde.

Im Laufe des Gesprächs forderten die beiden Unbekannten Wertgegenstände ein und wurden handgreiflich.

Der 41-Jährige wurde verletzt, konnte aber flüchten. Die Verletzungen wurden ambulant im Krankenhaus versorgt.

Die Männer sind circa 25 Jahre alt und sollen laut Polizei etwa 1,85 bis 1,90 Meter groß sein. Einer der Täter hatte lange dunkle Haare und trug eine Cargohose mit Camouflage-Muster, einen dunklen Kapuzenpullover und Apple AirPods in den Ohren. Der andere Täter trug eine dunkle Cargohose und einen dunklen Kapuzenpullover. Hinweise nimmt die Polizei telefonisch unter 0202/2840 entgegen.

(red)