Wuppertal: Zufällig vorbeifahrender ADAC-Mitarbeiter löscht Oldtimer

Wuppertal : Zufällig vorbeifahrender ADAC-Mitarbeiter löscht Oldtimer

Am Sonntag wurde der Wuppertaler Feuerwehr ein Autobrand gemeldet, doch löschen mussten die Einsatzkräfte nicht selbst.

Wuppertal. Glück im Unglück hatte der Besitzer eines Oldtimers in Elberfeld am Sonntag. Wie die Wuppertaler Feuerwehr auf WZ-Nachfrage berichtet, war ihr gegen Mittag ein brennender Pkw in der Nützenberger Straße gemeldet worden. Sofort rückte ein Löschzug aus.

Doch noch bevor die Feuerwehr bei dem brennenden Schmuckstück eintraf, war ein Mitarbeiter des ADAC vorbeigekommen, hatte angehalten und den Brand mit einem beherzten Einsatz seines Feuerlöschers mehr oder weniger im Keim erstickt. ull

Mehr von Westdeutsche Zeitung