Zu schnell unterwegs: Zwei Verletzte nach Unfall

Zu schnell unterwegs: Zwei Verletzte nach Unfall

Cronenberg. Zwei Verletzte hat ein Unfall am Samstagabend auf der Hastener Straße (L 415) gefordert. Der 20-jährige Fahrer hatte ausgangs einer Rechtskurve die Gewalt über sein Fahrzeug verloren.

Der VW Polo prallte gegen eine Böschung, überschlug sich und landete auf dem Dach. Der Mann und sein 18 Jahre alter Beifahrer, beide aus Remscheid, waren talwärts in Richtung Gerstau unterwegs.

Etwa 350 Meter vor der Einmündung Kleinenhammerweg kam es zu dem folgenschweren Unfall - nach Angaben der Polizei aufgrund überhöhter Geschwindigkeit. Fahrer und Beifahrer wurden dabei verletzt und nach Remscheid ins Krankenhaus gebracht. Die Wuppertaler Feuerwehr setzte neben dem Rettungswagen noch den Notarzt ein. Die Hastener Straße war im Unfallbereich für etwa eine Stunde komplett gesperrt. Am Fahrzeug entstand ein Totalschaden in Höhe von 5500 Euro.

Mehr von Westdeutsche Zeitung