Zoo bietet ein vielfältiges Programm

Zoo bietet ein vielfältiges Programm

Ferienangebot mit Clownshows und Kinderführungen.

Zoo. Für Familien, die in den Sommerferien nicht oder erst später in den Urlaub fahren, gibt es im Wuppertaler Zoo ein umfangreiches Ferienprogramm. Den Auftakt dazu bildete am vergangenen Samstag das Konzert des Orchestervereins Bayer Wuppertal in der Musikmuschel am Blumenrondell. Am heutigen Montagabend geht es mit einer Führung durch den geschlossenen Zoo weiter, die um 18 Uhr beginnt. Eine Anmeldung wird an der Zookasse angenommen.

Jeden Dienstag sorgt darüber hinaus Clown Larry von 14 bis 17 Uhr mit einer Clownshow und anderen Aktionen für eine Menge Spaß. Ebenfalls dienstags sowie donnerstags führen erfahrene Zooführer interessierte Kinder durch den Zoo. Die Kinderferienführungen zu wechselnden Themen beginnen jeweils um 10.30 Uhr am Bronzekamel im Eingangsbereich. Diese Veranstaltungen sind kostenfrei und bedürfen keiner Anmeldung.

Wer immer schon mal wissen wollte, wie ein Zoo funktioniert, ist bei den Führungen hinter die Kulissen goldrichtig. Sie finden am 23. Juli, am 6. und 20. August jeweils um 15 Uhr statt. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Voranmeldung hier zwingend erforderlich. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden, die Kosten betragen sechs Euro pro Person zuzüglich Zoo-Eintritt. Mehr über das Programm unter: zoo-wuppertal.de.

Mehr von Westdeutsche Zeitung