1. NRW
  2. Wuppertal

ZDF-Film wird in Vohwinkel gedreht

ZDF-Film wird in Vohwinkel gedreht

Vohwinkel. Über Kamerateams und Schauspieler darf man sich am kommenden Sonntag in Vohwinkel nicht wundern. Dort wird der ZDF-Fernsehfilm „Scheidung tut weh“ gedreht. Matthias Koeberlin (Deutscher Fernsehpreis für „Tornado — Der Zorn des Himmels“) spielt die Hauptrolle neben Julia Richter, Tim Seyfi, Christina Große und Julia Koschitz.

Gedreht wird am Sonntag am Kaiserplatz und am kommenden Mittwoch, 12. Oktober, noch einmal an der Sonnborner Straße.

Die Produktionsfirma Polyphon dreht den Fernsehfilm im Auftrag des ZDF sowohl in Wuppertal als auch in Köln. Regie führt Christoph Schnee, das Drehbuch stammt von David Ungureit. Die Geschichte handelt von dem 40-jährigen Peter Fischer (Matthias Koeberlin), der sich nach 17 Ehejahren von seiner Frau Nina trennt und ins Gartenhaus zieht. Midlife-Crisis, ein Neuanfang und die Frage nach dem Warum spielen dabei eine wichtige Rolle. Der Wunsch des Paares, das sich auseinandergelebt hat: Freunde bleiben.

Bedingt durch die Dreharbeiten wird es an beiden Drehtagen Straßensperrungen und Haltverbote geben. pl