1. NRW
  2. Wuppertal

Zahl der Kirchenaustritte hat sich verdoppelt

Zahl der Kirchenaustritte hat sich verdoppelt

Wuppertal. Die Zahl der Kirchenaustritte in Wuppertal hat sich nahezu verdoppelt: „Bis 2009 waren es monatlich etwa 30 Austritte, im ganzen Jahr etwa 350 bis 400“, sagt Pastoralreferent Dr. Werner Kleine von der Katholischen Citykirche Wuppertal.

Nun seien es 50 bis 60 Katholiken pro Monat, die sich von der Kirche abmeldeten. Allein im vergangenen Monat seien 43 katholische und 74 evangelische Christen ausgetreten. Im Januar waren es 47 Katholiken und 90 Protestanten.“

Mehr zum Thema lesen Sie in der Dienstagausgabe Ihrer WZ.